8. Aug, 2017

Wir möchten ihn nicht mehr missen!

 

Als die ersten Saugroboter auf den Markt kamen, habe ich diese Erfindung eher belächelt. Als ob sowas funktionieren würde...
Aber mein Mann und ich haben uns oft überlegt, wie cool das doch wäre, wenn so ein kleines Helferlein einem die lästige Arbeit abnimmt während man bei der Arbeit, beim einkaufen oder einfach nur auf dem Sofa ist.
Jetzt hatten wir das unglaubliche Glück den Ecovacs Robotics Deebot M88 testen zu dürfen.
Er fand den Weg zu uns per DHL. In einer sehr ansprechenden und hochwertigen Verpackung fand sich neben dem sehr geschmackvoll designeten Roboter, umfangreiches Zubehör, eine Reinigungslösung für den Schmutzbehälter, eine Fernbedienung und eine ausführliche und gut verständliche Bedienungsanleitung.
Wir waren alle sehr gepannt, wie sich "Robbi" (so wurde er von uns spontan getauft) mit Staub, Katzenhaaren und-streu, langen, mittellangen und kurzen Haaren so schlägt.
Das Ergebnis hat unsere aller Erwartungen übertroffen. Unsere Wohnung umfasst 80qm, teils mit Fliesen,teils mit Vinylboden. Unter dem Esszimmertisch und im Flur liegen kleine Teppiche.
"Robbi" flitzte wie ein Wirbelwind durch die Wohnung und wurde mit fast allen Problemen fertig. Selten fand sich noch ein kleines Krümelchen in einer Ecke. Vor allem unsere Tochter, die unter einer Hausstauballergie leidet, profitierte merklich von der gründlichen Reinigung unter ihrem Bett. Wenn der Roboter fertig ist, fährt er selbstständig zurück in seine Ladestation.
Bevor die Reinigung beginnt sollte man einen sorgfältigen Rundgang durch die Wohnung machen. Es sollten keine Kabel auf dem Boden liegen, da sich das Gerät darin verwickeln und so nicht mehr weiterfahren kann. Auch sollten alle möglichen "Hindernisse" vom Boden entfernt (oder nach oben gestellt) werden. Je freier die Fläche ist, desto besser kann "Robbi" arbeiten.
Der Staubbehälter lässt sich nach getaner Arbeit mühelos entfernen und leeren. Im Lieferumfang findet sich auch ein Fläschchen mit Reinigungsmittel zur Säuberung des Behälters.
Die Wischfunktion haben wir mehrfach probiert, finden sie aber unnötig. Ich denke der Roboter bringt nicht den nötigen Druck auf, um den Boden wirksam zu reinigen. Schön ist auch, das wir den Roboter über das Handy steuern konnten. Über die App lässt sich der Roboter so auch zu beliebigen Zeiten von außerhalb starten.
Eine programmierbare Zeitschaltuhr gewährleistet zudem bei Wunsch eine zuverlässige Reinigung jeden Tag zur selben Zeit.
Zusammenfassend ist der Ecovacs Robotics Deebot M88 eine große, zuverlässige und äußerst vergnügliche Zeitersparnis, da er einem das lästige Staubsaugen abnimmt. Wir sehen großzügig darüber hinweg, daß er hier und da mal ein Krümelchen liegen lässt und seine Wischfunktion nicht wirklich überzeugt. Norobbi is perfekt!